Kirchenplatz 6a, 55232 Alzey (06731) 990950 info@loewenschule-alzey.de

Medienkonzept

Die Vision des Medienkonzeptes war, ist und wird es sein Medienkompetenz bei allen Schüler*innen anzubahnen, zu festigen und auszubauen. Um dies erreichen zu können, werden alle Schüler*innen im Rahmen ihrer Möglichkeiten eingebunden. Neben dem Arbeiten am PC steht an der Löwenschule vor allem die Arbeit mit dem Tablet im Vordergrund. Neben den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten berücksichtigt das Tablet vor allem auch die motorischen und kognitiven Voraussetzungen der Schüler*innen.

Von 2015 bis 2018 haben wir am Projekt „Medienkompetenz macht Schule“ teilgenommen. Seitdem sind wir Tablet-Projektschule.

Darüber hinaus wird die Arbeit mit den digitalen Medien anhand des für alle Schularten verpflichtenden Medienkompasses dokumentiert und visualisiert. Den „Standard-Medienkompass“ haben wir auf die Bedürfnisse unserer Schüler*innen angepasst, indem wir ihn umgeschrieben und mit Makaton-Symbolen unterlegt haben.

Für die weitere Zukunft ist das Anbahnen von MINT-Fähigkeiten angedacht. Hierzu soll aus der LEGO Education Reihe das Equipment von LEGO WEDO angeschafft werden. Während leistungsstärkere Schüler*innen hier grundlegende Elemente des Programmierens kennenlernen, können schwächere Schüler*innen z.B. das Bauen übernehmen.

Darüber hinaus sollen die Schüler*innen durch die Anschaffung einer semiprofessionellen Filmausstattung (Ton, Licht, Green Screen etc.) die Möglichkeit erhalten eigene Filme zu erstellen.

Nichtdestotrotz ist Medienkompetenz nur ein Baustein der Unterrichtsarbeit und das Arbeiten mit den digitalen Medien ein Element der Unterrichtsarbeit. Das ganzheitliche Lernen mit allen Sinnen bleibt wesentlicher Bestandteil der Arbeit an der Löwenschule, um unseren Schüler*innen und ihren Bedürfnissen gerecht werden zu können.